G u i d o s  R e i s e b e r i c h t e

Indien
Einleitung

 Südindien 2003  Indien 2005
Sikkim + Darjeelin
Indien 2007
Von Kerala nach Kalkutta
 Zentralindien 2004

Mensch und Umwelt

Indien 2008
Rajasthan

Indien 2009
Chhattisgarh + Orissa

Indien 2010
Gu
jarat, Varanasi 
Kalkutta mit Umgebung

Südindien 2011

I n d i e n  2 0 0 8
 Infos zur Kamelsafari
Guidos Reiseberichte
 
Einleitung Reisebericht Teil 1 Reisebericht Teil 2 Infos zur Kamelsafari
Unsere persönliche Erfahrungen zur 4-tägigen Kamelsafari

-Vorab, wir haben durchwegs nur positive Erfahrungen gemacht.
-Wir haben unsere Tour bei Insight Reisen - Unbekanntes Rajasthan gebucht
-Der Organisator in Indien war das Heritage Resort Bikaner ( Tel. 0091 151 2752234 )
-Ungefährer Tagesverlauf 07.30 Tee, 08.00 Morgenessen, 09.15 Safari,
11.45 bis 15.00 Mittagspause, 15.00 bis 17.30 Safari
18.30 Sonnentergang, 19.30 Abendessen
-Das Reiten auf einem Kamel ist einfach und es wird geführt.
-Etappen 12 - 15 km pro Tag = 4 - 5 Stunden.
-Wir hatten kaum Probleme mit dem Sitzen.
-Wir waren alleine unterwegs, und wir haben keine anderen Touristen angetroffen.
-Die Zeit verlief wie im Flug, uns war es nie langweilig.
-Wir wurden begleitet von 4 Kamelen, 2 Kamelwagen, 4 Kameltreibern, 1 Koch und einem
Englisch sprechenden Guide.
-Am Mittag wurden uns die Matratzen und Kissen für den Mittagsschlaf bereit gelegt.
-Wir hatten Plastikstühle zur Verfügung. Ein Tisch wurde uns mit 2 Satteln und einem Brett bereitet.
-Wir hatten ein zweier Zelt mit Matratzen, Schlafsäcken und dicken Decken.
-Wir haben sehr gut geschlafen.
-Zum waschen stand jeweils ein Eimer mit ein wenig Wasser zur Verfügung.
-Das Essen war ausgezeichnet und sehr abwechslungsreich.
-Es gab Mineralwasser, Softdrinks und Bier zum kaufen.
-Die Kameltreiber sind raue Kerle rauchen sehr viel, husten und speien sind aber durchaus nett.
Allzu empfindlich sollte man also nicht sein.
-Unser Guide hatte nur das nötigste gesprochen und er war nicht sehr motiviert.
Wenn es jedoch irgendwelche Probleme geben hätte, wären wir wohl froh gewesen
um seine englischen Sprachkenntnisse.
-Wir haben diese 4 Tage als sehr erholsam empfunden.
-Es war eine tolle und wertvolle Erfahrung.
--------------------------------------------------------------------------------

Unsere persönlichen Tipps

Gegenstände die nützlich sein können

-Eine Mütze mit Nackenschutz ist zu empfehlen
-Genügend Sonnenschutz, Sonnenbrille und Lippenpomade sowie die wichtigsten Medikamente.
-Eine zusätzliche gepolsterte Fahrradhose ist auch zu empfehlen.
-Creme für Massagen zur Entkrampfung der Beinmuskulatur
-WC Papier und Feuchttüchlein
-Leinenschlafsack und Taschenlampe
-Ein Buch
-Fotokamera mit Batterien
( Akku kann nicht aufgeladen werden )
-Fernglas

z u m     R e i s e b e r i c h t   T e i l   2

Einleitung Reisebericht Teil 1 Reisebericht Teil 2 Infos zur Kamelsafari

Indien
Einleitung

 Südindien 2003  Indien 2005
Sikkim + Darjeelin
Indien 2007
Von Kerala nach Kalkutta
 Zentralindien 2004

Mensch und Umwelt

Indien 2008
Rajasthan

Indien 2009
Chhattisgarh + Orissa

Indien 2010
Gu
jarat, Varanasi 
Kalkutta mit Umgebung

Südindien 2011

Guidos Reiseberichte

 Letzte Aktualisierung am  01.06.2017 16:28:12 

    Webmaster Guido Moscatelli - Wetzikon Schweiz - gmzhch@gmail.com